Hauraton Entwässerung

HAURATON GmbH & Co. KG
Werkstraße 13
76437 Rastatt / Deutschland
+49 7222 958-0
info@hauraton.com

28.05.2021

Digitale Klimafachtagung am 17. Juni 2021 - jetzt anmelden

„Urbane Klimawandel-Anpassung in der Praxis“ – Experten beraten Planer

Der Umgang mit dem Klimawandel wirft viele Fragen auf. Wie können Gemeinden und Planer optimal mit den Folgen – häufigere Starkregenereignisse, stärkere Hitze- und längere Dürreperioden – umgehen? Wie können sie ihre Infrastrukturen darauf einstellen, wie Regenwasser und Stadtgrün behandeln und nutzen?

Wer nicht reagiert, muss vielfältige Probleme mit hohen Folgekosten und Risiken für Mensch, Natur und Investitionen in urbanen Räumen in Kauf nehmen. Oberstes Gebot ist daher die fundierte Information über die Folgen der Klimaveränderung für Städte und Gemeinden sowie Expertise zu den Maßnahmen. Beides bietet die Fachtagungsreihe „Urbane Klimawandel-Anpassung in der Praxis“. Die digitale Konferenz findet am Donnerstag, 17. Juni 2021, von 9 bis 13 Uhr statt.

Entwässerungsspezialist Hauraton nimmt damit die Seminarreihe rund um Fragen zum Bauen im urbanen Bereich, die bereits 2019 begann, wieder auf. Gemeinsam mit den Partnerunternehmen Greenpass und Klostermann wird sie nun in digitaler Form fortgesetzt. Zentrale Themen sind die Gestaltung, Behandlung und Nutzung von Regenwasser und Stadtgrün in versiegelten Räumen. Denn integrativ geplante und gebaute Lösungen zur Hitzeprävention durch Verdunstungskühlung und wirksame Überflutungsvorsorge verlangen nach einem dezentralen Regenwassermanagement, nach angepassten Begrünungen und nicht zuletzt einer effizienten Vor-Ort-Filterung des Regenwassers auf Schadstoffe und Mikroplastik.

Spezialisten präsentieren zeitgemäße Lösungen
Renommierte Experten aus den Partnerunternehmen beleuchten die spezifischen Herausforderungen und umreißen konkrete Lösungsvorschläge. Ihre Beiträge zeigen kompakt auf, wie veränderten Umständen begegnet werden kann. Sie präsentieren, wie praxisnahe und rechenbare Systeme und Anwendungen in die Planung und Ausführung von Bauprojekten integriert werden können.

Jeder Programmpunkt gibt wertvollen Input von Kennern der Materie: Claus Huwe, Agraringenieur und Entwässerungsexperte von Hauraton, spricht zur zukunftsorientierten linearen Oberflächenentwässerung mit Regenwasserbehandlung, Retention und Versickerung. „Stadtklimatische Wirkungen grüner und blauer Infrastrukturen schon in der Planung durch objektbezogene Simulation sichtbar machen, optimieren und zertifizieren“ ist das Thema von Peter Küsters von Greenpass. Das Unternehmen berät Stadtplaner im Sinne einer modernen Landschaftsarchitektur, die Biodiversität und eine nachhaltige Nutzung der Natur im Flächenwachstum anstrebt. Peter Küsters wird neben diesem Thema auch noch über Regenwassermanagement mit Dachbegrünungen sprechen.

Weitere thematische Schwerpunkte wie „Befestigen ohne zu Versiegeln, Überflutungsvorsorge und Grundwasserschutz mit Verkehrsflächen“ und „Aktive Verdunstung und Kühlung mit Betonsteinpflaster“ vervollständigen das Programm.

Die Referenten stehen bei der digitalen Konferenz während und nach ihren Präsentationen auch für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Programmdetails und Online-Anmeldung unter:
https://urbaner-klimaschutz.de

(3.199 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Wie müssen Infrastrukturen geplant werden, um den Folgen des Klimawandels wirksam zu begegnen? Antworten gibt es bei der Klimafachtagung von verschiedenen Referenten.zoom
Wie müssen Infrastrukturen geplant werden, um den Folgen des Klimawandels wirksam zu begegnen? Antworten gibt es bei der Klimafachtagung von verschiedenen Referenten.
 
 
 
 

HAURATON GmbH & Co. KG
Werkstraße 13
76437 Rastatt / Deutschland
+49 7222 958-0
info@hauraton.com

 

Impressum        Datenschutz